Vincentino e.V. - Kultur stärkt Kinder in Berlin und die Gleichstellungsbeauftragte von Neukölln laden gemeinsam Jugendliche aus Neukölln und Kreuzberg zur Vorführung des Films "NUR EINE FRAU" am Montag, den 25.11.2019 um 10 Uhr ins Cineplex Neukölln ein.

Mit dabei sind Schüler*innen aus der Gemeinschaftsschule Campus Efeuweg, des Albrecht- Dürer-Gymnasiums, der Robert-Koch-Oberschule, der Otto-Hahn-Schule und des Förderzentrums Adolf Reichwein.

Am internationalen Tag „Gegen Gewalt an Frauen“ möchten wir ein Zeichen setzen und mit Jugendlichen über Themen wie Ehre, Zwangsheirat und Gewalt diskutieren und ins Gespräch kommen.

Daher diskutieren die Schüler*innen im Anschluss an die Vorführung mit

• der Produzentin des Films und Vorstand von Vincentino e.V. Sandra Maischberger 

• die Hauptsdarstellerin Almila Bagriacik

• die Schauspielerin Lara Aylin Winkler
• die Schauspielerin Merve Aksoy
• dem Schauspieler Aram Arami
• dem TV Presenter und Reporter Jaafar Abdul Karim
• Asmen Ilhan vom Projekt HEROES - gegen Unterdrückung im Namen der Ehre

Das Panel wird von Schüler*innen der Gemeinschaftsschule Campus Efeuweg aus Neukölln vorbereitet und von Nuray Nuraydin und Fatme Hijazi moderiert. Bezirksbürgermeister Martin Hikel ist bei der Veranstaltung anwesend und begrüßt die Schüler*innen.

 

Wir danken dem Cineplex Neukölln herzlich für die Bereitstellung des Kinos und der Technik auf dem Podium, Vincent productions mit der NFP für die Bereitstellung des Films, Sylvia Edler, Gleichstellungsbeauftragte Neukölln, Janina Bähre, Campus Efeuweg, Ulla Giesler, Programmleitung Vincentino e.V. für die Vorbereitung des Events und den Gästen und Moderator*innen auf dem Podium.

Wir weisen darauf hin, dass bei der Vorstellung Fotos gemacht werden. Wenn Sie nicht abgelichtet werden möchten, nehmen Sie bitte nicht in den ersten ca. 5 Reihen Platz.