Am Sonntag, den 2. Juli 2017 veranstaltete das Boutique Hotel i31 den dritten „i31 Berlin Minigolf-Cup“ und unterstützt damit die sozialen Projekte des Vereins Vincentino e.V. Eröffnet wurde der Cup durch den Initiator des Events, Hotel Direktor Zeèv Rosenberg  und Sandra Maischberger.  Rund 80 Spieler kämpften in 18 Teams auf den liebevoll angeordneten Kunstrasen-Minigolfbahnen im Hofgarten des Hotels. Zu den Gästen des Turniers zählten unter anderem die Schauspielerin Natalia Wörner und der Politiker Wolfgang Bosbach. In der sommerlichen Atmosphäre kürten wir den diesjährigen Sieger, Uli Stein, Mitglied von Vincentino, der mit dem Wanderpokal der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin geehrt wurde.  „Mit kultureller Bildung den Berliner Kindern Anknüpfungspunkte in verschiedene Lebenswelten zu eröffnen, das liegt nicht nur  Vincentino sondern auch Zeèv Rosenberg sehr am Herzen. Darüber freuen wir uns sehr“, so Sandra Maischberger nach der Übergabe des Spendenschecks.  „Uns als Hotel in unserer Stadt sozial zu engagieren und den Verein Vincentino e.V. zu unterstützen, ist uns sehr wichtig.“, so Zeèv Rosenberg.