Konzert ADO, 3.5.24

Wow, was für ein tolles Abschlusskonzert unseres Medien- und Begegnungsprojekts „Andere Lebenswelten kennenlernen - Ein interkultureller Dialog mit Musik“ in der Aula der ADO mit tollen Schüler*innen und wunderbaren Gästen. 

Andere Lebenswelten kennenlernen - Interkultureller Dialog mit Musik, ADO 2024

Am 16. Februar 2024 haben Matthias Schellenberger, neu mit Nora Teschepe-Wiesinger und Marius Zoschke als Mediendozent*innen mit Schüler*innen einer 8. und 5./6.

Medien- und Begegungsprogramm zum jungen Jüdischen Leben in Berlin 2022-24

Die Stockhausen Stiftung ermöglicht uns, unser im Jubiläumsjahr #2021 - 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland erfolgreich gestartetes Medien- und Begegnungsprogramm "Andere Lebenswelten kennenlernen - Fokus: junges jüdisches Leben in Berlin" mit weiteren Projekten an Berliner Schulen bis 2024 fortzusetzen. Dafür von Herzen einen großen Dank.

Wer - Was - Wo - Wann

DIY-Instrumentenbau-Projekte an der Adolf-Reichwein-Schule 2022/23

An der Förderschule Adolf Reichwein in Berlin-Neukölln baut Matthias Schellenberger (MASCH), in der von Vincentino geschaffenen Medienwerkstatt, im Schuljahr 2022/23 wieder mit vielen Förderschüler*innen Instrumente, zum Teil auch auch recyelten Materialien. Die Schüler*innen werden neben dem Spass beim Bauen auch dazu angeregt, Kenntnisse aus anderen Fächern mit einzubringen um Kreativität mit Naturwissenschaften, und Kunst mit Musik zuverbinden und damit moderenen Fächer übergerifenden Unterricht zu ermöglichen.

Journalistisches Arbeiten zu „Junge jüdische Lebenswelten in Berlin mit Bezug zum Krieg in der Ukraine", ADO 2022/23

Seit März 2022 ist die Informationsflut zum Krieg in der Ukraine allgegenwärtig, auch in den sozialen Medien, in denen Kinder und Jugendliche teils ungefiltert mit einer Vielzahl an Informationen konfrontiert werden.

Medienwerkstatt - Berufsreportagen & Repair Werkstatt

Mit Untersützung der Stiftung Pfefferwerk gestalteten die Schüler*innen der Förderschule Adolf Reichwein in Neukölln gemeinsam mit Matthias Schellenberger/MASCH filmische Dokumentationen zu Berufswelten. Die Schüler*innen recherchierten ab August bis November 2020 zu verschiedenen Ausbildungsberufen. Daraus ist im Herbst 2020 eine Berufsreportage im Haus der Materialisierung zum Thema Fahrradmechaniker enstanden. Dokumentiert wurde der Besuch der Medienwerkstatt des Vincentino e.V.

Medienwerkstatt Hiddensee, Herbst 2022

Im Juni 2021 besuchten wir in kleiner Gruppe mit der Medienwerkstatt die Insel Hiddensee gemeinsam mit Sabine Reichwein, Matthias Schellenberger, Reiner Ulig, Ahmad Kanaan, Sofie Beefetz, Tom Sperling und Ulla Giesler. Geplant war eine Fahrt mit Schüler*innen der Adolf Reichwein Schule, was Pandemie bedingt nicht möglich war. So nutzen wir den Aufenthalt zum Putzen der Stolpersteine für die von den Nazis umgebrachten, bzw.

#2021JLID - Junge jüdische Lebenswelten Adolf-Reichwein-Schule, Bötzow-Grundschule, Aziz-Nesin-Grundschule

Programmreihe: Andere Lebenswelten kennenlernen - Fokus junges jüdisches Leben in Berlin, kuratiert von Ulla Giesler, Kulturwissenschaftlerin in Zusammenarbeit mit Mirna Funk, Autorin und Matthias Schellenberger, Medienwerkstattleiter von Vincentino e.V. im Festjahr #2021 - 1700 Jahre Jüdisches Leben in Berlin. Organisation: Ulla Giesler, Kulturwissenschaftlerin, Antonia Schlesinger, Rilana Kubassa und Frauke Prasser unterstützen im Projektverlauf im Büro.

Highlights aus 2020

Highlights bei „Vincentino – Kultur stärkt Kinder in Berlin“ in 2020

Vincentino e.V. hat im Jahr 2020 trotz Pandemie um die 500 Kinder mit Musik- und Medienprojekten in Neukölln, Kreuzberg, Pankow und Spandau erreicht und den Wegfall von Kooperationspartnern durch erfolgreiche Akquise ausgleichen können. Darüber sind wir sehr froh und danken von Herzen allen neuen und regelmäßigen Spender *innen und Unterstützer*innen.

Einblicke Foerderschule Adolf Reichwein 2020/21

In den verschiedenen Projekten der Medienwerkstatt an der Adolf-Reichwein-Schule erfahren die Schüler*innen den kreativen Umgang mit Materialien wie Holz, Metall, Farbe etc., z.B. beim Bauen und Experimentieren mit selbstgebauten Musikinstrumenten - genauso wie die kreativen Nutzung von Smartphones und Tablets mit den entsprechenden Applikationen - dies vor allem in Form von digitaler Foto- und Filmarbeit, Trickfilmtechniken, Nachbearbeitung von Foto- und Videomaterial und dem Umgang mit digitaler Sprache / Kommentaren, Tönen, Geräuschen und Musik. 


Seiten